Grenzerfahrung

05.08. bis 09.08.2019

 

Du möchtest mit dem, was Du in deinem Rucksack trägst die Welt erkunden? Du liebst das Abenteuer und die Stille des Waldes?

Du willst endlich offline sein, Zeit zum quatsch machen haben, auf Bäume klettern, Tiere beobachten, gemeinsam kochen und spielen, spannende  Geschichten erzählen und unter dem 1000 Sterne Himmel träumen. Dann bist  Du hier bei unserer Grenzerfahrungstour in der Sächsischen Schweiz genau richtig!

Auf unserer Tour testen wir unsere Ausrüstung in unterschiedlichen Situationen. Wie sitzt mein Rucksack? Welches Geschirr / welcher Kocher ist sinnvoll? Wo gibt es Trinkwasser? Wir sind "Draußen" in der Sächsischen Schweiz und erfahren viel Wissenswertes über die unterschiedlichen Schutzgebiete und die Waldnutzung in der Sächsischen Schweiz. Bei unserem Waldprojekttag unterstützen wir den Sachsenforst bei der Erhaltung einer Forsthütte.

·        Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Teilnehmer begrenzt.

·        Alter: 12 bis 18 Jahre

·        Anmeldeschluss:  20.06.2019

·        Teilnahmebeitrag:  179,-€

Leistung:  Organisation, Tourenplanung  und Führung durch einen zert. Nationalparkführer, Übernachtung inkl. notwendiger Gebühren und Genehmigung, im eigenen Schlafsack / Isomatte /Biwaksack, tgl. Workshops zu Tourenplanung, Orientierungsübungen mit / ohne Karte und Kompass, / Survivaltipps und -tricks, Baum- und Kräuterkunde, Info zur Wassergewinnung und Ernährung auf Tour, Wissenswertes über die Entstehung der Sächsischen Schweiz und die Waldnutzung früher und heute,  inkl. Leihkompass / Leihkarte, Guten Morgen Mediation und Kräftigungsübungen, Tipps  zur Ausrüstung  

Verpflegung: Die gemeinsame regionale und vollwertige Verpflegung für die Tour wird an Anfang unserer Tour zum Teil unter den Teilnehmern aufgeteilt und geht mit auf Tour, der andere Teil wird in den Waldhütten vorher hinterlegt